Grundregeln für die Elektrochirurgie

Anwendungstechniken und Patientensicherheit - Schulung für OP-Fachkräfte

Die Elektrochirurgie gehört zu den Standardtechniken im Operationssaal.

Lernen Sie in diesem für jede OP-Schwester und jeden OP-Pfleger wichtigen und praxisnahen Kurs*, wie diese Technik funktioniert, welche Geräteeinstellungen Sie für die verschiedenen Instrumente wählen können und was Sie zur Sicherheit des Patienten beachten müssen.

Die Teilnahme ist gebührenfrei.

* Die Schulung ersetzt keine Geräteeinweisung, die nach gesetzlicher Vorgabe für das jeweils eingesetzte Gerät durch den Erbe-Vertreter vor Ort durchgeführt wird.

Agenda

09:00 Grundlagen und Technik
- Gewebeeffekte
- Physikalische Grundlagen
- Neuromuskuläre Reizung und Hochfrequenz
- Monopolare und bipolare Technik
10:30 Kaffeepause
10:45 Grundlagen und Technik
- Geräteeinstellungen
- Argonplasma-Koagulation (APC)
- Gefäßversiegelung
11:30 Sichere Patientenvorbereitung mit praktischen Übungen an der Patientenpuppe
12:30
Mittagessen
13:15
Firmenführung
14:00
Instrumentenkunde und Wiederaufbereitung
15:00
Kaffeepause
15:15
Praktische Übungen mit elektrochirurgischen Instrumenten am Fleisch
16:00
Ende

Termine

  • Dienstag, 15. März 2016
  • Dienstag, 13. Dezember 2016

Max. 12 Teilnehmer, weitere Termine für Gruppen oder OTA-Schulen nach Vereinbarung.