TüKLiF – Seminar Elektrochirurgie

Laparoskopisch-endoskopische Operationsverfahren in der Medizin / Gynäkologie

Im Rahmen des Studiums an der medizinischen Fakultät der Universität Tübingen, können die Studierenden aus einer Reihe von speziellen Lehrveranstaltungen in Seminarform zu besonderen Forschungsschwerpunkten (Tübinger Curricula zur klinischen Forschung - TüKliF) auswählen.

Erbe unterstützt das humanmedizinische Seminar mit einer Vorlesungsreihe zum Thema Laparoskopisch-endoskopische Operationsverfahren in der Medizin / Gynäkologie.

Das Seminar findet vom 04. - 08.07.2016 statt.

Agenda

Montag, 4. Juli

  • Grundprinzipien der Elektrochirurgie
  • Physikalische Grundlagen
  • Raum 101, Skills Lab im Keller:
    - Vorstellung technischer Geräte
    - HF-Chirurgie, laparoskopische Übungen (Gynäkologie)

Dienstag, 5. Juli

  • Grundlagen der Elektrochirurgie (Wiederholung)
  • Thermisches Kontaktverfahren – Bipolare Klemme
  • Therm. Non-Kontakt Verfahren – APC
  • Radiofrequenzablation, Cryoablation
  • Laparoskopische Übungen (falls Zeit)

Mittwoch, 6. Juli

  • Ab 17.00 Uhr – Gynäkologischer OP

Donnerstag, 7. Juli

  • Wasserstrahltechnik, Anwendung in verschiedenen medizinischen Disziplinen
  • Laparoskopische Übungen im Skills Lab
    Austeilung der Prüfungsfragen

Freitag, 8. Juli, 13.00–14.30 Uhr

  • Besuch der Fa. Erbe*, ausseruniversitäre med. Forschung
  • Besprechung der Prüfungsergebnisse, Referentenevaluation