Positives Energieaudit

Stadtwerke bescheinigen Erbe positives Energieaudit

Die Industrie benötigt für gewöhnlich große Mengen an Energie, um effizient arbeiten zu können. Dies gilt auch für unsere Branche. Seitdem die EU den Energieverbrauch der Unternehmen unter die Lupe nimmt und einen umweltschonenden Umgang mit Ressourcen fordert, werden entsprechende Maßnahmen zur Nachhaltigkeit umgesetzt.

Die Stadtwerke Tübingen bescheinigten Erbe nach einem erfolgreichen Audit am 4. Dezember die erfolgreiche Umsetzung eines ressourcenschonenden und zukunftsfähigen Energiemanagements. Mit unserer modernen Gebäudetechnik sind wir nicht nur in der Lage, Kosten und Rohstoffe einzusparen, sondern sind anderen Unternehmen unserer Branche auch ökologisch einen Schritt voraus.

Auditor Thomas Clauss von den Stadtwerken Tübingen hob die besonders hohe Energieeffizienz im Hause Erbe deutlich hervor. Er attestierte uns einen Energieverbrauch, der bei etwa 30 % des Durchschnitts in vergleichbaren Unternehmen liegt. So bestätigen es auch die Zahlen, die vom Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) erhoben wurden.

Das EU-Gesetz über Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmaßnahmen (EDL-G) schreibt vor, dass größere Unternehmen regelmäßig ein Energie-Audit durchführen müssen. Diese Prüfung dient der genauen Analyse des Energieverbrauchs im Betrieb, um Ansätze zur Verbesserung der Effizienz bestimmen und langfristig ein ressourcenschonendes Energiemanagement umsetzen zu können.