Offene Zystektomie und Neoblase mit BiClamp®


Indikationen

  • Muskelinvasives Blasenkarzinom
  • Endoskopisch nicht therapierbares Blasenfrühkarzinom

Vorteile des ERBE Equipments

  • Ergonomisch geformte Branchen
  • BiClamp ist wiederverwendbar

weitere Informationen zeigen
weitere Informationen verbergen

Empfohlene Produkte

BiClamp® 271 T

20195-203

z. B. Darmoperationen, Magenoperationen oder abdominale HysterektomieMehr...

VIO® 300 D

10140-100

Die gesamte Elektrochirurgie modular in einem GerätMehr...

BiClamp® 280

20195-280

Optimiert in einzigartiger Weise das Arbeiten bei Zystektomien und Prostatektomien.Mehr...

VIO® 3

10160-000

VIO 3 ist nach VIO 300/200 unser weiterer technologischer Meilenstein. Profitieren Sie vom Fortschritt, den Sie mit VIO 3 jetzt für sich und Ihre Patienten nutzen können.Mehr...

Bipolare Pinzette PREMIUM, gerade

20195-518

Mehr...

OP-Schritte
Resektion des Ligamentum umbilicale medianum

Resektion des Ligamentum umbilicale medianum

Sichere und verlässliche Gefäßversiegelung des Urachus. Die Gefäße einzeln zu versorgen ist nicht erforderlich.

Ausführliche pelvine Lymphadenektomie

Ausführliche pelvine Lymphadenektomie

Entfernung der internen und externen Anteile der iliakalen Lymphknoten, sowie der obturatorischen und präsakralen Lymphknoten mit der Bipolar Forceps PREMIUM

Darstellung der Arteria iliaca communis

Darstellung der Arteria iliaca communis

Die Arteria iliaca communis wird erhalten und kleinere Äste davon versiegelt und durchtrennt

Mobilisation der Blase und des Uterus

Mobilisation der Blase und des Uterus

Die feine und präzise Versiegelung kleinerer Strukturen, proximal und distal, wird mit der BiClamp 280 durchgeführt

Aufbau einer Ileumneoblase

Aufbau einer Ileumneoblase

Durchtrennung des Mesoileums mit Versiegelung der ilealen Gefäße durch BiClamp