BiClamp LAP-Zange, Maryland, halbtief, Schaft Ø 5 mm, Antihaftbeschichtung, Länge 340 mm

mit Anschlusskabel 4 m und MF-Anschlussstecker, Komplettinstrument

No: 20195-134

  • Gewebestrukturen können großflächig koaguliert werden.
  • Einzeldarstellung von Gefäßen ist meist nicht erforderlich
  • Effektive und schnelle Koagulation durch optimale Abstimmung von Instrument und ERBE VIO-Generator
  • Hohe Wirtschaftlichkeit: ERBE BiClamp ist wiederverwendbar, das Verfahren spart Zeit und Nahtmaterial.
  • AUTO STOP, komfortabel für den Anwender, mit optimalem Ergebnis
  • Plug & Play stellt die spezifischen Parameter mit dem Einstecken des Instruments automatisch ein.

weitere Informationen zeigen
weitere Informationen verbergen

Technische Daten

Abmessungen und Gewicht

Schaftdurchmesser 5 mm
Länge 340 mm
Kabellänge mit Anschlusskabel 4 m

Basisfeatures

Form / Ausprägung Maryland
Anschluss MF-Anschlussstecker

Oberfläche

Fassflächen halbtief
Beschichtung mit Antihaftbeschichtung

Reinigung und Aufbereitung

Maschinelle Reinigung max 95 °C
Sterilisation im Autoklaven max 138 °C

Normen

Klassifizierung nach 93/42 EWG IIb
Schutzklasse nach EN 60 601-1
Typ nach EN 60 601-1

Weitere Produkthinweise

Maximale Betriebsspannung 0.25 kVp
Verpackungseinheit 1 Stück
Zubehör

Einsatz für BiClamp® LAP-Zange Maryland

20195-146

Mehr...

Schaftrohr für bipolare LAP-Zangen und BiClamp® LAP-Zangen

20195-141

Mehr...

Griffstück für BiClamp® LAP-Zangen

20195-145

Mehr...

Anwendungen
Kolektomie mit BiCision®

Kolektomie mit BiCision®

Mobilisierung des Kolons mit BiCision: Präparation, Gefäßversiegelung, DissektionMehr...

Gastrektomie mit BiCision®

Gastrektomie mit BiCision®

Mobilisierung des Magens, Gefäßversiegelung und DissektionMehr...

TLH mit BiClamp® LAP

TLH mit BiClamp® LAP

Mehr...

Laparoskopische Zystektomie mit BiCision®

Laparoskopische Zystektomie mit BiCision®

Präparation und Mobilisation der Blase und des DarmabschnittsMehr...